Freiräume Wien

von Sacha Jakab, Georg Lammel

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: Springer
Erscheinungsdatum: 01.01.1998

Rezension aus FALTER 5/1999

Landschaftsgestaltung ist ein undankbares Geschäft: Ist ein Objekt fertig, sieht es zumeist sehr traurig aus - die Bäume mickrig, die Sträucher zu weit auseinander, und dort, wo einmal Wiese sein soll, bloß braune Erde. Das ist die eine Seite - die andere sind jene gestalteten Zonen, in denen sich Licht und Schatten bereits ausgeführter Projekte offenbaren. Solche Beispiel versammelt "Freiräume Wien", eine ringbuchartige Arbeitsunterlage für den geneigten Stadtbenützer und Flaneur mit 19 Varianten in Grün und Beton. Es ist gleichermaßen Dokumentation gelungener Gestaltungen wie Anklageschrift in jenen Fällen, wo die pedantische Architektenbrille das Maß aller Dinge war und die Verteilung von Kies und Wiese zum Zeichenbrettspiel wurde.

in FALTER 5/1999 vom 05.02.1999 (S. 62)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb