Vertrauen
Angst und Hoffnung in einer unsicheren Welt

von Hans Haumer

€ 16,90
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Kremayr & Scheriau
Format: Hardcover
Genre: Sachbücher/Politik, Gesellschaft, Wirtschaft/Gesellschaft
Umfang: 128 Seiten
Erscheinungsdatum: 01.08.2009

Rezension aus FALTER 36/2009

Vertrauen in Zeiten der Krise

Was erwartet man im Krisenjahr 2009 von einem Buch, das "Vertrauen" heißt? Eine Darstellung davon, wie Wirtschaftskrise und Vertrauensverlust zusammenhängen? Schließlich ist der Autor Hans Haumer ein Wirtschaftsfachmann. Er nähert sich dem Phänomen Vertrauen aber von vielen Seiten, erklärt, welche Hormone dazu führen, dass wir Vertrauen empfinden, und beschreibt die Bedeutung des Vertrauens aus psychologischer Sicht. Haumer zitiert Kant und Platon, Hobbes und Machiavelli. Und er erklärt, wie es zur großen Finanzkrise kommen konnte. Das alles auf 127 Seiten. Dass es bei dem Buch ums Vertrauen geht, merkt man nicht jedem der kurzen Kapitel an. Vielleicht hätte Haumer dem Begriff mehr Seiten widmen oder auf einige Aspekte verzichten sollen.

Lukas Plank in FALTER 36/2009 vom 04.09.2009 (S. 22)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb