Die Stierin

von Andrea Stift-Laube

€ 19,90
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Kremayr & Scheriau
Format: Hardcover
Genre: Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Umfang: 176 Seiten
Erscheinungsdatum: 08.02.2017


Rezension aus FALTER 24/2017

Die mordende Frau – so rar, so ­spannend! Man erinnere sich nur an das Tamtam um die „Eislady“ Estibaliz Carranza. Eine für den Boulevard untaugliche Bearbeitung des Topos legt Andrea Stift-Laube vor. Ihre Heldin Maeve betreibt ein Käsegeschäft. Die Kundenbetreuung liegt ihr nicht, doch sie weiß mit dem Messer umzugehen. Bleibt die Kundschaft aus, schnitzt sie aus Käseresten ein mythisches Heer.
Bei der Auswahl ihrer Männer zeigt sie keine gute Hand. Die Szenen häuslicher Gewalt beschreibt die Autorin so unangenehm gut, dass Maeves letaler Abwehrakt schiere Erleichterung bedeutet. Während der Misshandlungen dissoziiert sie, gedanklich ist sie bei ihrer Namenspatronin, einer irischen Halbgöttin und Kriegskönigin. Vermittelt werden die beiden Erzähl­ebenen von einer Art Chor. „Die Stierin“ verhandelt Gewalt, Rache und Selbstbestimmung und ist stilistisch überraschend leichtfüßig.

Dominika Meindl in FALTER 24/2017 vom 16.06.2017 (S. 28)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen