Schnee von gestern
Schlepplift, Strandbad, Schlüsselkinder - und was sonst noch war

von Friederike Leibl-Bürger, Florian Asamer

€ 19,99
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Styria Premium in Verlagsgruppe Styria GmbH & Co. KG
Format: Taschenbuch
Genre: Sachbücher/Geschichte/Zeitgeschichte (1945 bis 1989)
Umfang: 240 Seiten
Erscheinungsdatum: 15.12.2014


Rezension aus FALTER 47/2014

Die in den 1970ern Geborenen kommen in die Jahre und halten ihre Erinnerungen fest. Auch für den Nachwuchs, der sich vermutlich nur schwer vorstellen kann, wie das war: eine Kindheit ohne Gore-Tex, Handys und die Idee des Shopping. Die Presse-Redakteure Friederike Leibl-Bürger und Florian Asamer, aufgewachsen im Osten und Westen Österreichs, addieren ihre Erfahrungen und präsentieren sie nach Jahreszeiten geordnet, vom winterbeherrschenden Volkssport Skifahren über den Urlaub an der Adria bis zum Weltspartag.
Auf diese Weise entsteht ein Zeit- und Sittenbild der Wirtschaftswunderjahre, in denen der "Fortschritt" den Ton angab und Kindheit noch nach klaren Regeln ablief, amüsant und harmlos – bis Mitte der 1980er mitten in das pubertäre Erwachen die Katastrophen von Tschernobyl und Aids, aber auch der Zeigefinger der Political Correctness sich erheben und der Idylle ein Ende bereiten.

Kirstin Breitenfellner in FALTER 47/2014 vom 21.11.2014 (S. 30)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen