Tango ist meine Leidenschaft

von Mauri A. Numminen, Eike Fuhrmann

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: Haffmans
Erscheinungsdatum: 01.01.2000

Rezension aus FALTER 31/2000

Der Tango mag zwar aus Argentinien stammen, in keinem anderen Land der Welt jedoch ist er so beliebt wie in Finnland - worüber kaum jemand besser Bescheid weiß als M. (Mauri) A. (Antero) Numminen. Der heute sechzigjähige Universalkünstler hat neben Märchen und Krimis auch einen Dünnbierkneipen-Roman geschrieben, den "Tractatus logico-philosophicus" von Wittgenstein vertont und den "neorustikalen Jazz" erfunden. Mit dem Tango beschäftigt sich Numminen seit seiner Schulzeit; 1976 spielte er den wahrscheinlich lustigsten Tango überhaupt ein ("Ich und meine Braut im Parlamentspark"), und vor drei Jahren wurde sein "Nordisches Tango-Oratorium" uraufgeführt.
Seit wenigen Tagen liegt nun "Tango ist meine Leidenschaft" vor, Numminens erster Roman in deutscher Übersetzung, der nebenbei auch minutiös die Geschichte des finnischen Tangos erzählt.

Klaus Taschwer in FALTER 31/2000 vom 04.08.2000 (S. 47)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb