Hundstage. Wolfsnächte

von Walter Wolter

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: Haffmans
Erscheinungsdatum: 01.01.2001

Rezension aus FALTER 40/2001

Die Hundstage sind vorbei. Aber ehe Kälte und Herbst uns depressiv machen, noch ein kurzer belletristischer Vorschlag zur Gemütsaufhellung. Der Detektivroman "Hundstage. Wolfsnächte" des Deutschen Walter Wolter kommt da gerade recht. Die klassische Ausgangssituation: Bruno, Ex-Boxer und Privatdetektiv mit exotischer Erwerbsbiografie, ist am Boden. Beruflich gescheitert, privat sowieso. Ohne Geld. Ohne Auftrag. Da taucht eine mysteriöse attraktive junge Frau auf und bietet ihm einen lukrativen Fall an. So beginnt im Prinzip jeder Detektivroman. Was folgt, ist ein überaus spannend und gut geschriebener Krimi in einer Mischung aus feingeistiger Reflexion und traditionellem Kinnhaken-Jargon. Der ehemalige Mittelgewichtsboxer Walter Wolter - ein Name wie eine Rechts-Links-Kombination - schreibt einen schnörkelfreien und geraden Stil. Sehr erfrischend. Für Leute mit einer (Kampf-)Hundephobie.Ein anderes Tempo schlägt die unspektakuläre, aber sehr poetische Novelle "Modellfliegen" des niederländischen Schriftstellers Marcel Möring an. Eine Kleinfamilie nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Zeit des jugendlichen Übermuts ist vorbei, die Routine des sorgenreichen Alltags hat die Eltern eingeholt. Sie haben sich zurückgezogen, haben ihre netten kleinen Gewohnheiten. Doch eines Tages verlieren sie beide ihre Anstellung. Da hat ihr Sohn David die Idee, Modellflugzeuge zusammenzubauen und zu verkaufen. Die Familie setzt den kindlichen Einfall tatsächlich um und verwandelt so die Wohnung in eine erfolgreiche Kleinmanufaktur für Modellflugzeuge. "Modellfliegen" ist eine leichtgewichtige, feine Novelle über die weltgewinnende Naivität der Kindheit, über Eigenständigkeit und Erwachsenwerden. "Modellfliegen", ein Buch für jene, die in den kleinen Wendungen des Lebens dessen unverwechselbare Identität und Würde sehen.

Franz Gutsch in FALTER 40/2001 vom 05.10.2001 (S. 68)

Weiters in dieser Rezension besprochen:

Modellfliegen (Marcel Möring, Helga van Beuningen)

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb