Sempé's Paris

von Jean-Jacques Sempé

€ 29,80
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Diogenes
Format: Hardcover
Genre: Belletristik/Comic, Cartoon, Humor, Satire
Umfang: 124 Seiten
Erscheinungsdatum: 26.07.2002

Begleiten wir Sempé auf seinem Bummel mit dem Zeichenstift zu den Brücken der Seine, über die baumlosen Plätze und vollgestopften Boulevards, ein noch warmes Baguette unterm Arm. Sempés Zeichnungen sind wie Szenen aus ungeschriebenen Romanen – sorgfältig komponiert, voll traumhafter Menschenkenntnis, Beobachtungsgabe, Lebenserfahrung. Und sein Paris ist gleichzeitig ein untergegangenes, ein modernes und ein ewiges Paris. Zum Glück für uns, die wir uns ein Jahr ohne Sempé und ohne Paris nicht vorstellen mögen. Jean-Jacques Sempé, geboren 1932 in Bordeaux, lebt in Paris. Die Karikaturen in ›Paris Match‹, ›Punch‹, ›Marie-Claire‹ und in ›L'Express‹ waren nur erste Schritte zum Höhepunkt beim ›New Yorker‹, für den er ab 1978 arbeitete. Unumgänglich ist es, zusammen mit Sempé Namen wie René Goscinny, Modiano und Patrick Süskind zu erwähnen. Ohne sie wären Figuren wie ›Der kleine Nick‹, ›Catherine, die kleine Tänzerin‹ und ›Herr Sommer‹ undenkbar.

Rezension aus FALTER 36/2002

"Sempé's Paris" heißt der neue Bildband von Jean-Jacques Sempé. Gibts überhaupt noch ein anderes Paris? Keine Stadt der Welt kann von sich behaupten, so liebevoll, charmant und detaillreich, vor allem aber so treffend portraitiert worden zu sein wie die französische Metropole. Subtil, nachsichtig und ohne Häme zeigt Sempé alle ihre Schatten- und Sonnenseiten. Geboren wurde er übrigens am 17. August vor 70 Jahren - in Bordeaux.

Wolfgang Kralicek in FALTER 36/2002 vom 06.09.2002 (S. 58)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb