Das Wagnis, ein Einzelner zu sein

Glauben und Denken Sören Kierkegaards am Beispiel seiner Reden
€ 30.1
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Sören Kierkegaard, der am 5. Mai 2013 seinen 200. Geburtstag hatte, wurde vor allem bekannt durch Schriften wie 'Entweder-Oder', 'Der Begriff Angst' oder 'Die Krankheit zum Tode'. Weniger Bekanntheit erlangten seine 94 erbaulichen (oder: religiösen) Reden, die Kierkegaard als sein eigentliches Vermächtnis ansah. Michael Heymel und Christian Möller interpretieren exemplarische Texte dieser erbaulichen Reden und befragen sie auf ihre Aktualität hin. 'Das Wagnis, ein Einzelner zu sein' eignet sich so auch als Einführung in Glauben und Denken Sören Kierkegaards.
Der erste Teil des Buches stellt sein Leben und sein Werk vor, der zweite präsentiert zehn ausgewählte erbauliche Reden und legt sie für die Gegenwart aus. Im dritten Teil wird versucht, Kierkegaards Leben in der Spannung von Freude und Schwermut, Himmel und Hölle zu verstehen, und gezeigt, wie er Türen zu neuen Welten öffnet. So kann man Kierkegaard als religiösen Schriftsteller kennenlernen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783290176983
Erscheinungsdatum 01.04.2013
Umfang 246 Seiten
Genre Religion, Theologie
Format Taschenbuch
Verlag Theologischer Verlag Zürich
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Verlag Katholisches Bibelwerk GmbH, Benediktinerabtei Maria Laach
€ 6,20
Stanislaw Grodź, Sebastian M. Michael, Roger Schroeder
€ 81,30
Christine Globig
€ 65,80
Thomas Willi, Beate Ego, Friedhelm Hartenstein, Udo Rüterswörden, Bernd ...
€ 19,00
Peter Juhás, Róbert Lapko, Reinhard Müller
€ 99,95
Isidor von Sevilla, Gerd Kampers
€ 44,30