Der Islam im Okzident

Cordoba, Hauptstadt des Geistes
€ 21.99
Lieferbar in 24 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

“An der Schwelle zu einem neuen Leben der Spezies war es niemals von größerer Lebensnotwendigkeit, zurück zu diesem allumfassenden Verständnis von Vernunft zu finden, welches Wissenschaft nicht von Weisheit und Glauben trennt, und dieses zur Entfaltung zu bringen.
Dieses Buch ist also nicht bloß ein Geschichtsbuch - die Geschichte unserer verlorenen Dimensionen und deren notwendiger Wiedergeburt - es sei denn, man würde der Geschichte auch die Geschichte unserer Zukunft hinzufügen.
Wenn wir den Weg beschreiben, den der andalusische Islam nahm, haben wir nicht etwa vor, einem illustren Toten einen Schrein zu errichten, sondern vielmehr, das spannende Abenteuer der Symbiose des islamischen und des jüdisch-christlichen Denkens in Andalusien fortzusetzen. In der Sicht der einzigartigen, untrennbar jüdischen, christlichen und muslimischen abrahamitischen Tradition kann unsere Zivilisation noch einmal in Richtung Leben – ja, in Richtung Überleben – neu orientiert werden. Denn die Überlegung über Zweck und Glauben wirft das Problem der moralischen Dimension des Nuklearen, der Eroberung des Weltraums, genetischer Manipulation, ebenso wie des wirtschaftlichen Wachstums auf. Es geht darum, unsere neuen Energien menschlichen, das heißt göttlichen Zwecken zu widmen.”
Roger Garaudy

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783347528833
Erscheinungsdatum 14.11.2022
Umfang 284 Seiten
Genre Philosophie/Renaissance, Aufklärung
Format Hardcover
Verlag tredition