Bautzen im Dazwischen

Vom Ende der DDR zum Aufbruch in eine neue Zeit
€ 12.4
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Bautzen im Dazwischen ist eine Stadtgeschichte der 1980er und 1990er Jahre aus konsequent persönlicher Sicht. Das Buch basiert auf Interviews mit Menschen, die in den Umbruchsjahren viel bewegten und exzellente Beobachter waren: Initiatoren des Neuen Forums, Mitarbeiter des Deutsch-Sorbischen Theaters, ein Kirchenvorstand, ein Gefängnisleiter, eine Laborantin, eine Denkmalpflegerin, ein Steinmetz und andere.
Das Buch vereint sehr persönliche Blicke. Sie offenbaren viel Neues und ergeben in ihrer verzahnten Zusammenstellung ein facettenreiches Bild des Alltags in jener Zeit. Von Euphorie, aber auch von großen Verunsicherungen und Belastungen wird erzählt. Die Gründung des Neuen Forums, die Rettung der zerstörten Altstadt, die Schlichtung einer Gefängnisrevolte. Visionen und Enttäuschungen. Es wird erlebbar, wie sich die Bürgergesellschaft in alle Entscheidungsprozesse einbrachte – mutig und entschlossen, oft auch ohne Kenntnisse oder strategische Überlegungen. Ein Buch, das Bautzen wie unter dem Brennglas zeigt.
Fotografien und Dokumente ergänzen die Erinnerungen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheBuchreihe des Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
ISBN 9783374071081
Erscheinungsdatum 30.08.2022
Umfang 208 Seiten
Genre Geschichte/Zeitgeschichte (1945 bis 1989)
Format Taschenbuch
Verlag Evangelische Verlagsanstalt
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Nancy Aris
€ 14,40
Falk Mrázek
€ 12,40
Nancy Aris, Wolfram Männel
€ 12,40
Lenore Lobeck
€ 10,30