al-Andalus

Geschichte des islamischen Spanien
€ 30.8
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

"Schwungvoll, sachkundig und originell: Dies ist die Schlüsselgeschichte des Maurischen Spanien."

Elizabeth Drayson, University of Cambridge

Muslime, Christen und Juden schufen im Süden Spaniens über acht Jahrhunderte hinweg eine höchste bemerkenswerte Zivilisation, deren große Zeugnisse - wie die Alhambra - uns mit ihrer überwältigenden Schönheit bis heute in den Bann schlagen. Brian C. Catlos, einer der weltweit besten Kenner, legt eine neue große Darstellung vor, die zeigt, dass al-Andalus weder ein Paradies aufgeklärter Toleranz noch ein Schlachtfeld der Kulturen war. Sein schwungvoll geschriebenes Buch räumt mit Geschichtsmythen auf und belegt eindrucksvoll, wie vielschichtig die Koexistenz der Ethnien und Religionen in diesem einzigartigen Kulturraum war.

weiterlesen
FALTER-Rezension

Nach der Einnahme Granadas 1492 war die muslimische Herrschaft auf der iberischen Halbinsel nach fast acht Jahrhunderten vorüber. Aber in den Köpfen existiert al-Andalus fort, ideologieübergreifend. Seit Jahren fordert al-Qaida dessen „Rückeroberung“, während Spaniens ­rechtspopulistische und islamophobe Partei Vox eine neue „Reconquista“ fordert, um der „­Überfremdung“ Einhalt zu gebieten. Keine der Seiten wird wohl ­Brian A. Catlos’ äußerst kundiges Buch zur Hand nehmen. Leider.

Der US-amerikanische Religionswissenschaftler zeigt etwa, in wie enger Auseinandersetzung sich Islam, Christentum und Judentum ­entwickelten. Dabei war al-­Andalus kein Paradies religiöser Toleranz, sondern „eine Geschichte von Glauben, Neugier, Großmut und kreativem Geist, aber auch von Gewalt, Engherzigkeit, Grausamkeit, Gier und Heuchelei“. Kurzum, für jede Form ideologischer Aneignung unbrauchbar.

Oliver Hochadel in Falter 12/2020 vom 20.03.2020 (S. 34)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783406742330
Erscheinungsdatum 20.11.2020
Umfang 491 Seiten
Genre Sachbücher/Geschichte/Mittelalter
Format Hardcover
Verlag C.H.Beck
Übersetzung Rita Seuß
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Florian Hartmann
€ 45,20
Francesco Petrarca, Bernhard Huss, Ursula Blank-Sangmeister
€ 122,30
Alexander Bálly, Anonymus, genannt Magister P.
€ 12,40
Elisabeth Birnbaum, Sara Kipfer, Daliah Bawanypeck, Dominic Bärsch, Anja...
€ 52,00
Christoph Dartmann, Jenny Rahel Oesterle, Jörg W. Busch, Petra Schulte, ...
€ 47,00
Janis Witowski
€ 57,00