Ludwig August Frankl (1810-1894)
Eine jüdische Biographie zwischen Okzident und Orient

von Louise Hecht, Herlinde Aichner, Yochai Ben-Ghedalia, Dieter J. Hecht, Barbara Boisits, Gabriele Kohlbauer-Friz, Jörg Krappmann, Marie Krappmann, Hubert Lengauer, Gertraud Marinelli-König, Stefan Schmidl, Ernst Wangermann, Carsten Wilke, Georg Gaugusch

€ 62,00
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Böhlau Köln
Format: Hardcover
Genre: Geschichte/Neuzeit bis 1918
Umfang: 464 Seiten
Erscheinungsdatum: 25.11.2015

Kurzbeschreibung des Herstellers:

Der im böhmischen Chrast geborene Ludwig August Frankl (1810–1894) gelangte durch seine patriotischen Gedichte schon früh zu literarischen Ehren. Als Literat und Zeitungsherausgeber spielte er seit dem Vormärz eine herausragende Rolle im Wiener Geistes- und Kulturleben. Gleichzeitig engagierte er sich als Sekretär der Wiener jüdischen Gemeinde für jüdische Anliegen. Seine Expedition in den Orient (1856) und deren literarische Beschreibung etablierten Frankls Ruf als Orientexperte. In dieser Biographie versuchen 15 AutorInnen, Frankls Lebenswerk an der Schnittstelle verschiedener (Sprach)Kulturen, politischer Konzepte und religiös-kultureller Identitätssuche kritisch zu verorten.

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen