Christen und totalitäre Herrschaft in den Ländern Ostmittel- und Südosteuropas von 1945 bis in die 1960er Jahre

€ 83
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Das Institut für Kirchen- und Kulturgeschichte der Deutschen in Ostmittel- und Südosteuropa hatte wenige Jahre nach der politischen Wende erstmals die Rolle der katholischen Kirche unter nationalsozialistischer und kommunistischer Diktatur untersucht und festgestellt, dass totalitäre Systeme keine »unveränderlichen Größen« sind, Entwicklungen daher auch in der Diachronizität zu differenzieren, Heterogenität in den kommunistischen Parteien zu berücksichtigen seien. Die Beiträge dieses Bandes schließen daran an, sind zeitlich jedoch auf die Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges bis ca. 1960 beschränkt. Zugleich wird das Untersuchungsfeld aber geographisch erweitert um das gesamte Territorium des polnischen Staates, um die Tschechoslowakei und die Ukraine sowie im Südosten um Ungarn, Rumänien und das ehemalige Jugoslawien, womit die Perspektive auch auf andere Konfessionen gerichtet wird.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheForschungen und Quellen zur Kirchen- und Kulturgeschichte Ostdeutschlands
ISBN 9783412527488
Erscheinungsdatum 12.12.2022
Umfang 395 Seiten
Genre Geschichte/Zeitgeschichte (1945 bis 1989)
Format Hardcover
Verlag Böhlau Köln
Herausgegeben von Rainer Bendel, Robert Pech