Staatsrecht

Staatsorganisationsrecht und Allgemeine Grundrechtslehren
€ 26.8
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Neues Lehrbuch zum Staatsrecht für den gehobenen Dienst Fundierte und strukturierte Kenntnisse des Staatsrechts sind für alle Anwärterinnen und Anwärter des gehobenen Dienstes in der Bundes- und Landesverwaltung unerlässlich. Es gehört zu den Kerngebieten der Laufbahnausbildung an den Hochschulen und Fachhochschulen für den öffentlichen Dienst. Das Lehrbuch richtet sich vorrangig an die Studierenden an diesen Lehreinrichtungen. Auch Anwärterinnen und Anwärtern des mittleren Dienstes soll diese Aufarbeitung als Hilfe dienen. Staatsziele und Aufgaben verständlich erklärt Nach einer Einführung in die Verfassungsgeschichte allgemein und die Verfassungsgeschichte Deutschlands erläutert der Autor die prägenden Staatsprinzipien und Staatsziele, wie das Republik-, das Demokratie-, das Rechtsstaats- und das Sozialstaatsprinzip. Die Organisation, Aufgaben und Mitglieder der Staatsorgane werden ebenso ausführlich behandelt, wie das Gesetzgebungsverfahren. Zahlreiche Schaubilder erleichtern das Verständnis der Zusammenhänge. Das letzte Kapitel ist den Grundrechten, ihrer Bedeutung und ihres Umfangs gewidmet. Mit Prüfungsfragen und Übungsfällen zur Selbstlernkontrolle Anhand von Prüfungsfragen am Ende eines jeden Kapitels können die Leserinnen und Leser ihr erworbenes Wissen überprüfen. Wertvolle Hinweise auf Vertiefungsbeiträge und weiterführende Literatur finden sich an zahlreichen Stellen im Buch. Schließlich kann das Wissen anhand von drei kurzen Übungsfällen noch einmal überprüft werden. Das Staatsrecht – die Grundlage des Rechtsstaats Das Staatsrecht stellt die Rechtsgrundlage des staatlichen Handelns und damit des Verwaltungsrechts, des Zivilrechts und des Strafrechts dar. Das Grundgesetz ist die Basis unseres Zusammenlebens in der Bundesrepublik Deutschland. In ihm sind die Staatsorganisation und die Rechte der Einzelpersonen gegenüber dem Staat geregelt. Verschiedene Rechtsfragen, die mit der Verfassung in engem Zusammenhang stehen, wie das Wahlrecht, das Abgeordnetenrecht oder das Staatsangehörigkeitsrecht werden durch weitere Bundesgesetze geregelt. Kompetenter Autor Der Autor ist Professor an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung und lehrt dort Staatsrecht, Europarecht und Politik. Zuvor war er als Lehrbeauftragter für Parlamentsrecht an der Humboldt-Universität in Berlin tätig und Referent in der Verwaltung des Deutschen Bundestages. Inhaltsverzeichnis (PDF) Leseprobe (PDF)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783415072916
Ausgabe 1. Auflage
Erscheinungsdatum 25.08.2022
Umfang 216 Seiten
Genre Recht/Öffentliches Recht, Verwaltungsrecht, Verfassungsprozessrecht
Format Buch
Verlag Richard Boorberg Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Sebastian Klaus, Andreas Dippe, Philipp Wittmann, Kim Hammer, Sebastian ...
€ 122,40
Peter Gola, Thimo Brand, Dirk Heckmann, Frank Braun, Eugen Ehmann, Carol...
€ 101,80
Horst Wüstenbecker
€ 13,30
Frank Stollmann, Guy Beaucamp
€ 32,80
Jens Kersten
€ 36,00
Michael Holoubek, Claudia Fuchs, Kerstin Holzinger, Thomas Ziniel
€ 36,00
Fritz Staudigl, Peter Bußjäger
€ 32,00