Wilhelm Tell

Tübingen 1804
€ 10.2
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:


Drama um Tellsage und Rütlischwur
Souverän verknüpft Schiller im ›Wilhelm Tell‹ zwei Geschehnisse der Schweizer Geschichte: die Tellsage und den Rütlischwur. Das 1804 in Weimar uraufgeführte Schauspiel sollte nach Schillers Wunsch »ein mächtiges Ding werden und die Bühnen von Deutschland erschüttern«. Angesichts der beispiellosen Rezeptionsgeschichte dieses Werks im 19. und 20. Jahrhundert ist sein Wunsch in Erfüllung gegangen: Der ›Tell‹ ist bis heute das populärste Theaterstück des Klassikers.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783423026475
Erscheinungsdatum 01.09.1998
Umfang 240 Seiten
Genre Belletristik/Dramatik
Format Taschenbuch
Verlag dtv Verlagsgesellschaft
Herausgegeben von Joseph Kiermeier-Debre
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Sonja Freisinger
€ 12,90
Arthur Steiner
€ 23,70
Stefanie Steenken, Heike Niderehe
€ 18,50
Elisabeth Frischauf, Ernst Karner, Lisa Emanuely, Konstantin Kaiser
€ 15,00
Birgit Hufnagl, Andreas Kandsberger, net-Verlag
€ 14,40
Wolf Christian
€ 13,00