Das preußische Finanzministerium unter Stein und Hardenberg.

Ein Beitrag zur Geschichte der Entstehung der modernen Fachministerien in Preußen. Hrsg. von Bärbel Holtz unter Mitarbeit von Klaus Tempel.
€ 92.5
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Einführung der Herausgeberin
Das preußische Finanzministerium unter Stein und Hardenberg (Titelblatt der Promotionsschrift)
Vorwort (Dietrich Pietschmann)
I. Die innere Verwaltung und die Finanzverwaltung Brandenburg-Preußens im ancien régime. Vorläufer der Reform
II. Frankreich und Westphalen
III. Die preußische Finanzverwaltung in den Jahren 1806 bis 1808
IV. Das Ministerium Altenstein und die neue Verwaltung. Das Finanzministerium im Rahmen der gesamten Verwaltung unter Hardenberg 1808 bis 1810
V. Die inneren Verhältnisse des preußischen Finanzministeriums 1808 bis 1813
VI. Das Jahr 1813
VII. Das Ministerium Bülow
VIII. Die Ministerkrise 1817
IX. Das Finanzministerium, das Schatzministerium, die Hauptverwaltung der Staatsschulden und das Ministerium für Handel und Gewerbe bis zum Tod Hardenbergs
X. Die Generalkontrolle der Finanzen und die Oberrechnungskammer
XI. Fachministerium oder Provinzialministerium
Anhang, Verzeichnis der zitierten Literatur, Lebenslauf, Personenregister

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheVeröffentlichungen aus den Archiven Preußischer Kulturbesitz. Forschungen
ISBN 9783428155354
Erscheinungsdatum 31.10.2018
Umfang 242 Seiten
Genre Geschichte/Neuzeit bis 1918
Format Hardcover
Verlag Duncker & Humblot
Verfasser / Verfasserin (sonstige) Klaus Tempel
Herausgegeben von Bärbel Holtz
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Mathis Leibetseder
€ 133,60
Anna Dietrich
€ 102,70
Frank Göse, Jürgen Kloosterhuis, Felix Engel, Ellen Franke
€ 92,50
Sonja Köntgen
€ 92,50