Die Familienstiftung als Mittel der Nachfolgeplanung nach deutschem und liechtensteinischem Recht.

Zivil- und steuerrechtliche Grundfragen im Rechtsvergleich.
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Einleitung
Warum Familienstiftung? – Standorte für Familienstiftungen – Zentrale Fragestellung – Gang der Untersuchung
1. Einführung in das Stiftungswesen
Rechtsquellen – Begriff und Bedeutung der Stiftung und Familienstiftung
2. Zivilrechtliche Grundfragen
Konstitutive Merkmale des Stiftungsbegriffs – Entstehung der Familienstiftung – Rechte der Stiftungsbeteiligten – Erlöschen einer Familienstiftung – Zivilrechtliche Anerkennung einer liechtensteinischen Familienstiftung in Deutschland – Familienstiftung und Pflichtteilsergänzung
3. Steuerrechtliche Grundfragen
Besteuerung bei Errichtung – Laufende Besteuerung – Auflösungsbesteuerung
4. Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse
Zivilrechtliche Grundfragen – Steuerrechtliche Grundfragen – Ergebnis
Appendix
Anhang 1: Gesetze, Urteile, Materialien – Anhang 2: Synapse zur Stiftungszivilrechtsreform
Literatur- und Stichwortverzeichnis

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheStudien zum vergleichenden Privatrecht - Studies in Comparative Private Law
ISBN 9783428187218
Erscheinungsdatum 08.12.2022
Umfang 338 Seiten
Genre Recht/Internationales Recht, Ausländisches Recht
Format Hardcover
Verlag Duncker & Humblot