Mein Kind ist den Weg schon gegangen – Bewältigung von stiller Geburt

Lieferbarkeit noch unbestimmt
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der plötzliche Verlust eines Kindes in der zweiten Schwangerschaftshälfte durch intrauterinen Tod ist ein Ereignis, welches die Eltern mit der Zerbrechlichkeit des Lebens in drastischer Weise konfrontiert. Das Kind war bereits Teil der durch die Schwangerschaft sich umstrukturierenden repräsentationalen Welt der Eltern. Seine Existenz im Diesseits blieb jedoch flüchtig.
Die vorliegende qualitativ-empirische Studie zeigt die Komplexität dieses Verlustes auf, indem sie – eingebettet in den theoretischen Rahmen des Konzeptes der elterlichen Trauer nach D. Klass, des Modells „Die Gezeiten der Trauer“ nach R. Smeding und der Theorie der kritischen Lebensereignisse – die Prozesshaftigkeit der Bewältigung und die Gestaltung des Elternseins bei betroffenen Müttern und Vätern beschreibt.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheStudien zur Theologie und Praxis der Caritas und Sozialen Pastoral
ISBN 9783429054885
Erscheinungsdatum 01.02.2022
Umfang 610 Seiten
Genre Religion, Theologie/Praktische Theologie
Format Taschenbuch
Verlag Echter