System Kirche

Machtausübung zwischen Idee, Interesse und Institution
€ 55.6
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Im Zentrum der Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche steht die Frage nach der Verteilung von Macht. Untersucht wird in dieser Studie nicht nur, wer Macht ausübt, sondern auch, wie Macht ausgeübt wird. Der Autor weist nach, dass das System kirchlicher Machtausübung stets Spiegel der Zirkularität von Gottes-, Menschen- und Selbstbild ist. Mittels politikwissenschaftlicher Methoden zeigt er, welche Mechanismen zu einer Immunisierung innerkirchlicher Machtstrukturen geführt haben. Nur so ist zu erklären, warum sich alternative Strukturen der Macht in der institutionellen Wirklichkeit bislang nur unzureichend niederschlagen. Abschließend wird reflektiert, wie die Kirche mit ihrem systemischen Scheitern im Umgang mit der Macht verantwortet und sensibel umgehen kann.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheStudien zur theologischen Ethik
ISBN 9783429057756
Erscheinungsdatum 23.05.2022
Umfang 278 Seiten
Genre Religion, Theologie/Praktische Theologie
Format Taschenbuch
Verlag Echter
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Jean-Pierre Wils
€ 30,90
Werner Wolbert
€ 43,20
Walter Lesch
€ 80,20
Alexander Merkl
€ 80,20
Rupert Grill
€ 76,10
Kristina Kieslinger
€ 82,30
Daniel Bogner, Markus Zimmermann
€ 78,20