Schriftrezeption in der katholischen DDR-Diaspora

Am Beispiel der Predigtreihe „Das Wort an die Gemeinde“
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der Band bündelt die Beiträge der gleichnamigen Tagung, die im März 2022 digital stattfand (Frankfurt a.M. / Erfurt). Im Zentrum stand dabei das Vorstellen der Ergebnisse, die die Untersuchungen der einzigen katholischen Predigtreihe aus der DDR „Das Wort an die Gemeinde“ ergeben haben. Die Zeit dafür war günstig. Mehr als 30 Jahre nach der deutschen Einheit kann auf eine abgeschlossene Epoche zurückgeblickt werden. Zugleich war die Befragung vieler Autorinnen und Autoren noch möglich. Dank der produktiven Zusammenarbeit von Exegese, Kirchengeschichte und Pastoraltheologie liefert der vorliegende Band differenzierte und weitreichende Einblicke in den bislang unterbelichteten Zusammenhang von gesellschaftlicher und kirchlicher Situation auf der einen und der Schriftrezeption in der Katholischen Kirche in der DDR auf der anderen Seite.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheErfurter Theologische Schriften
ISBN 9783429057831
Erscheinungsdatum 01.09.2022
Umfang 250 Seiten
Genre Religion, Theologie/Praktische Theologie
Format Taschenbuch
Verlag Echter
Herausgegeben von Martin Nitsche, Marlen Bunzel
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Heike Sturm, Josef Römelt
€ 16,50
Dominik Abel, Dominique-Marcel Kosack, Anna Reinhardt
€ 16,50
Samuel-Kim Schwope, Julia Knop, Benedikt Kranemann
€ 16,50
Sebastian Holzbrecher, Jörg Seiler
€ 16,50
Lea Herberg, Sebastian Holzbrecher
€ 16,50
Benedikt Kranemann, Petr Štica
€ 16,50