Wegbereiter der digitalen Zeit

Die Geschichte der ZEISS Lithographieoptik
€ 25.7
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Mitte der 1960er Jahre entwickelte ein kleines Team bei ZEISS Oberkochen die ersten Objektive für die Belichtung integrierter Schaltkreise, die sogenannte Lithographieoptik.Schon damals gelang es, die Grenzen des Machbaren auszuloten und neu zu definieren. Seitdem trägt die ZEISS Lithographieoptik entscheidend dazu bei, immer höhere Rechenleistungen in immer kleineren Geräten zu ermöglichen. Diese Entwicklung wird auch als Moore's Law bezeichnet.
Heute ist ZEISS das weltweit einzige Unternehmen, das Optiken für die neueste Generation, der sogenannten EUV-Lithographie, liefern kann. Denn nur mit dieser Technologie lassen sich die mobilen digitalen Geräte herstellen, die unseren Alltag im kommenden Jahrzehnt bestimmen werden.
Das Buch verfolgt die Stationen der Carl Zeiss SMT: Eine Reise im Grenzbereich zwischen Wissenschaft, Ingenieurskunst und Unternehmertum und steht exemplarisch für den Aufbruch ins digitale Zeitalter.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783446473898
Erscheinungsdatum 15.07.2022
Umfang 200 Seiten
Genre Sachbücher/Politik, Gesellschaft, Wirtschaft
Format Hardcover
Verlag Hanser, Carl
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
James Donovan, Hainer Kober
€ 12,40
Torsten Körner
€ 13,40
Christoph Biermann
€ 18,50
Frank Schätzing
€ 13,40
Lukas Geisler
€ 24,70
Bengt Früchtenicht
€ 37,10
Uwe Krähnke
€ 16,50
Ulrich Grober
€ 24,70