Baktrien zwischen Griechen und Kushan

Untersuchungen zu kulturellen und historischen Problemen einer Übergangsphase. Mit einem textkritischen Exkurs zum Shiji 123
€ 35
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Eingangs wird der Begriff des „Hellenismus“ auf seine Anwendbarkeit hinsichtlich geschichtlicher wie kulturgeschichtlicher Inhalte überprüft. Der Akkulturation von Griechen in Baktrien und der Tradierung genuin griechischer Kulturleistungen gilt der zweite Teil. Für eine zeitliche Bestimmung des Untergangs des gräkobaktrischen Königreichs wurde die wichtigste Quelle hierzu – das Kapitel 123 des chinesischen Geschichtswerks Shiji – textkritisch bearbeitet. Es folgt eine zeitliche Bestimmung des Untergangs des gräkobaktrischen Königreiches sowie eine zeitliche Einengung des Beginns der sogenannten großen Kuschandynastie, womit Rahmendaten geschaffen sind, in denen sich die Kunst der das baktrische erobernden Nomaden entwickeln konnte. Zum Schluß wird exemplarisch untersucht, wieweit griechische Elemente in die Kunst dieser Nomaden aufgenommen wurden.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783447037013
Erscheinungsdatum 01.01.1995
Umfang 187 Seiten
Genre Geschichte
Format Taschenbuch
Verlag Harrassowitz Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Gabriele Kohlbauer-Fritz, Tom Juncker
€ 29,90
Stephan Nicolussi-Köhler
€ 41,10
Michael Farrenkopf, Stefan Siemer
€ 89,95
Frank Rüdiger
€ 22,70
Katharina Bergmann
€ 89,95