Fundstellen

Gesammelte Schriften zur Archäologie und Geschichte Altvorderasiens. ad honorem Hartmut Kühne
€ 70
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Mit der Festschrift zum 65. Geburtstag wird mit Hartmut Kühne ein Wissenschaftler geehrt, der durch seine langjährige Lehr- und Ausgrabungstätigkeit zahlreiche Schüler im In- und Ausland hervorgebracht und sich große Verdienste um die Archäologie Syriens, aber auch Anatoliens erworben hat.
Die von renommierten Archäologen und Philologen verfassten Beiträge zu den „Fundstellen“ tragen dieser Lebensleistung Rechnung. Der chronologische Rahmen reicht vom Neolithikum Westsyriens (K. Bartl) und Südwestanatoliens (E. Abay) bis zur Romanisierung Ostsyriens
(A. Oettel) und der spätantiken Besiedlung des Tell Feheriye (N. Ritter). Einen Schwerpunkt bildet die mittel- und neuassyrische bzw. späthethitische Zeit. Dabei werden bau- und kunstgeschichtliche Fragen zur Architektur von Hama (P. Matthiae), Karkamis (M. Pucci), Tall Seh Hamad (A. Kose) und Kar Tukulti-Ninurta (A. Gilibert) ebenso thematisiert wie die Bestattungssitten in Tell Sabi Abyad (P. Akkermans/ E. Smits), Tall Knedig (S. Kulemann-Ossen/L. Martin) und Dur Katlimmu (J. Kreppner). W. Röllig, K. Radner und E. Cancik-Kirschbaum betrachten diesen Zeitraum aus historischem Blickwinkel. R. Bernbeck widmet sich in seinem Beitrag der historisch verzerrten Gestalt der Semiramis. D. Bonatz betrachtet „Bartlosigkeit in Assyrien“ aus kulturanthropologischer Sicht. G. Bunnens beschäftigt sich mit der „damnatio memoriae“ in den Wandmalereien von Til Barsib. V. Haas wirft am Beispiel des urartäischen Urzana-Siegels Licht auf die Forschungsgeschichte der altorientalischen Glyptik.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783447057707
Ausgabe 1., Aufl.
Erscheinungsdatum 01.08.2008
Umfang 395 Seiten
Genre Geschichte/Vor- und Frühgeschichte
Format Hardcover
Verlag Harrassowitz Verlag
Herausgegeben von Dominik Bonatz, Rainer M Czichon, F Janoscha Kreppner
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
LVR-Archäologischer Park Xanten
€ 77,10
Johannes Schießl
€ 60,70
Stephan Quick
€ 44,80
Arianne Ballmer, Katharina Schäppi, Philippe Della Casa
€ 49,90
Umberto Pappalardo
€ 51,40
Nigel Pollard, Joanne Berry, Cornelius Hartz
€ 35,00
Susanne Bickel, Faried Adrom, David Aston, Andreas Bühler, Marina Esterm...
€ 70,00
Giovanni Gorini, Heinz-Werner Dämmer
€ 41,10