Die Balance der Welt

Eine erläuternde Zeittafel zur Globalgeschichte bis zum Jahr 1600 1. Vom Mittelalter bis zur spanischen Entdeckung des Silberbergs von Potosi im Hochland Boliviens 1561
€ 70
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Globalisierung der Alten Welt beginnt vor Jahrtausenden vor allem mit dem Austausch von Gütern, aber auch mit der Wanderung von unsichtbaren Reisenden wie Seuchen von Asien nach Afrika und Europa. Ab dem 15. Jahrhundert setzt sich die Globalisierung mit der Ausbreitung der Europäer über die Erde und der Entstehung eines Weltverkehrssystems fort. Diese Ausbreitung ist begleitet vom Austausch von Pflanzen, Tieren und Mikroben zwischen der Alten Welt und Amerika und Australien/Ozeanien. Charakteristisch ist dabei, dass sich geistige, religiöse und wirtschaftliche Mächte im Bemühen um regionale oder globale Vorherrschaft unaufhörlich aneinander reiben und offen ist, welche Macht das Kräftemessen für sich entscheidet und für wie lange.
Um den Machtwillen und die Zerstörungspotentiale von Hegemonialkräften sowie die aus Leid und Hass resultierenden Ressentiments unterlegener Ethnien, Kulturen und Wirtschaftsweisen zu erkennen, bedarf es grundlegender Kenntnisse der historischen Tiefendimension jeder regionalen oder globalen Disposition. Nur unter Berücksichtigung dieser Dimension kann an einer menschenwürdigen Zukunft der Erde gearbeitet und können Widerstände eingeschätzt werden. Mit seiner erläuternden Zeittafel stellt Eberhard Schmitt nun eine unverzichtbare Verständnishilfe für die Globalgeschichte zur Verfügung.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheDokumente zur Geschichte der europäischen Expansion
ISBN 9783447065269
Ausgabe 1., Aufl.
Erscheinungsdatum 01.11.2012
Umfang 628 Seiten
Genre Geschichte/Mittelalter
Format Hardcover
Verlag Harrassowitz Verlag
Herausgegeben von Eberhard Schmitt
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Christian Büschges, Stefan Rinke
€ 81,30
Eberhard Schmitt
€ 70,00
Eberhard Schmitt
€ 70,00
Eberhard Schmitt, Thomas Beck
€ 70,00