Geschichte wird gemacht
Deutscher Underground in den Achtzigern

von Ar/Gee Gleim, Xao Seffcheque, Edmund Labonté

€ 30,90
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Heyne
Format: Hardcover
Genre: Musik/Musikgeschichte
Umfang: 244 Seiten
Erscheinungsdatum: 04.03.2019


Rezension aus FALTER 29/2019

Keinen Wert auf Vollständigkeit legt der großformatige Band „Geschichte wird gemacht“. Dafür ist das Thema „deutscher Underground in den Achtzigern“ zu schwammig. Doch genau das macht den Reiz aus: Hier geht es um Punk genauso wie um Postpunk, und es tauchen sogar angloamerikanische Bands auf, die eine große Gefolgschaft in Deutschland hatten.

Einen Rahmen gibt es dennoch: Alles Gezeigte hat der Punk-Chronist Richard Gleim alias ar/gee gleim fotografisch festgehalten. Zentrum der Ereignisse war der Punkschuppen und Künstlertreff Ratinger Hof in Düsseldorf. Zuckersüß, fast schon rührend sind die Konzertfotos der Berliner Band Die Ärzte in ihren ganz jungen Jahren. Noch häufiger im Bild ist der heute in Wien lebende Sänger Peter Hein mit seinen Bands Fehlfarben, Family 5 und Mittagspause. Sehr persönliche Textbeiträge von solchen, die dabei waren, und nachfolgenden Generationen runden das Buch ab.

Sebastian Fasthuber in FALTER 29/2019 vom 19.07.2019 (S. 27)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen