Wissenschaftssprache - Ein Plädoyer für Mehrsprachigkeit in der Wissenschaft

von Jürgen Mittelstraß, Jürgen Trabant, Peter Fröhlicher

€ 15,41
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: J.B. Metzler, Part of Springer Nature - Springer-Verlag GmbH
Format: Taschenbuch
Genre: Philosophie
Umfang: 50 Seiten
Erscheinungsdatum: 15.12.2016

Kurzbeschreibung des Herstellers:

Alles Wissen ist sprachlich verfasst. Das gilt auch für das wissenschaftliche Wissen. Deshalb ist es wichtig, Sprache in der Wissenschaft nicht nur unter Kommunikationsgesichtspunkten – das Englische als neue lingua franca der Wissenschaft –, sondern auch unter systematischen, historischen und kulturellen Gesichtspunkten zu betrachten. Mehrsprachigkeit erweist sich hier als förderlich für die Wissenschaft, nicht als hinderlich, wie es üblicherweise heißt. Die vorliegende Studie bringt dafür sowohl systematische als auch historische und institutionelle Argumente.  Jürgen Mittelstraß, Professor em. für Philosophie und Wissenschaftstheorie an der Universität Konstanz. Jürgen Trabant, Professor em. für Sprachwissenschaften an der Freien Universität Berlin. Peter Fröhlicher, Professor für Geschichte der Französischen Literatur von der Renaissance bis zur Gegenwart an der Universität Zürich.

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen