Anthroposophen in der Zeit des Nationalsozialismus

(1933-1945)
€ 64.95
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Mit diesem Buch ist es dem Autor gelungen, erstmals eine umfassende Studie über die Behandlung der Anthroposophischen Gesellschaft und ihrer Einrichtungen durch die Nationalsozialisten vorzulegen. Seine Darstellung zeigt die Konflikte, die aufkommen mußten, als die totalitäre Ideologie und Organisation des Nationalsozialismus und die Anthroposophie aufeinanderprallten. Vom Verbot der Schriften Rudolf Steiners bis zur Schließung der Waldorfschulen und der Massenverhaftung von Pfarrern der anthroposophischen "Christengemeinschaft" reicht das Spektrum, das Werner dem Leser eröffnet. Durch die Erschließung neuer Quellen in Archiven der ehemaligen DDR konnte er zudem eine wichtige Forschungslücke schließen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783486563627
Erscheinungsdatum 24.03.1999
Umfang 473 Seiten
Genre Geschichte/Zeitgeschichte (1945 bis 1989)
Format Taschenbuch
Verlag De Gruyter Oldenbourg
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Emmanuel Droit, Nicolas Offenstadt
€ 89,95
Anne König, Anselm Graubner, Tanja Prill, Gabriele Stötzer
€ 24,70
Helge Matthiesen, Harald Biermann
€ 30,90
Habbo Knoch, Oliver von Wrochem
€ 29,90
Christoph Kleßmann
€ 24,70
Günther Bischof, Peter Ruggenthaler
€ 39,00
Rainer Eckert
€ 41,20