Wie ich einmal ohne Dich leben soll, mag ich mir nicht vorstellen

Briefwechsel mit den Freundinnen Charlotte Beradt, Rose Feitelson, Hilde Fränkel, Anne Weil und Helen Wolff
€ 18.5
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:



Von Freundschaften, die Nähe und Distanz kennen

Freundschaft, so Hannah Arendt in ihrem Denktagebuch, gehört zu den »tätigen Modi des Lebendigseins«, und Briefe sind deren herausragende Zeugnisse. Dieser Band versammelt weitgehend unveröffentlichte Briefwechsel der politischen Philosophin mit ihren langjährigen Freundinnen Charlotte Beradt, Rose Feitelson, Hilde Fränkel, Anne Weil und Helen Wolff. Neben den gemeinsamen Projekten prägte die Freundschaften auch, dass alle Frauen die Wirklichkeiten von Emigration und Immigration kannten. Die Briefwechsel führen mitten hinein in Arendts Gedanken- und Arbeitswelt und sie greifen in vielfältiger Weise Fragen auf, die Arendt in ihren Büchern und Essays thematisiert hat.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783492242660
Ausgabe 2. Auflage
Erscheinungsdatum 04.11.2019
Umfang 688 Seiten
Genre Sachbücher/Philosophie, Religion/Biographien, Autobiographien
Format Taschenbuch
Verlag Piper
Herausgegeben von Ursula Ludz, Ingeborg Nordmann
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Jerry Z. Muller, Ursula Kömen
€ 59,70
Neil Douglas-Klotz, Hauke Jelaluddin Sturm, Hans-Peter Baum, Brigitte Br...
€ 35,80
Alois Prinz
€ 12,40
Olga Tschepp, Christina Brock
€ 20,40
Thomas Váczy Hightower
€ 39,70
Karl Dürr
€ 20,40
Sebastian Lörscher
€ 15,50
Wolfgang Martynkewicz
€ 30,90