Kants Geschmackstheorie in weltbürgerlicher Absicht

€ 50.4
Lieferbar ab Juni 2022
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Autorin zielt auf das Lösen von zwei traditionellen Interpretationsproblemen der Kritik der ästhetischen Urteilskraft: erstens, zwei unterschiedliche Äußerungen Kants zur Rechtfertigung des Anspruchs eines Geschmacksurteils verständlich zu machen; zweitens, zu erläutern, in welcher Weise der Übergang von der Natur zur Freiheit durch ein Geschmacksurteil geschieht. Sie löst diese Probleme dadurch, einen Erweiterungsprozess des Urteilenden eines Geschmacksurteils von der phänomenalen zur noumenalen Ebene herauszuarbeiten, der sich auf die Realisierungsmöglichkeit des höchsten Guts richtet.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783495492468
Erscheinungsdatum 01.07.2022
Umfang 320 Seiten
Genre Philosophie
Format Hardcover
Verlag Nomos
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Joaquim Braga, Mário Santiago de Carvalho
€ 142,99
G. A. Somaratne
€ 131,99
Konstantina Papathanasiou
€ 71,90
Giorgio Agamben, Andreas Hiepko
€ 14,40
Luís Aguiar de Sousa, Paolo Stellino
€ 113,95
Dennis Marten
€ 91,50
Jürgen Hasse
€ 40,10