Ethnologie und Psychologie

Die Leipziger Schule der Völkerpsychologie
€ 60.7
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Ethnologie und Psychologie haben ihre akademische Geburtsstätte in Leipzig um die vorletzte Jahrhundertwende. Es wird dargestellt, wie aus der Völkerpsychologie der Strukturgedanke in die Ethnologie gelangte und wie dieser Einfluss auf die Ethnologie und die Psychologie im 20. Jahrhundert nachwirkte. Ethnologie und Psychologie entstanden um 1900 in Leipzig. Am Beispiel prägender Wissenschaftler wie Adolf Bastian, Wilhelm Wundt, Friedrich Ratzel, Karl Weule, Alfred Vierkandt, Richard Thurnwald und Willy Hellpach legt der Autor das Verhältnis beider Wissenschaften dar. Er erörtert, wie der Strukturgedanke von der Völkerpsychologie Wilhelm Wundts und der Ganzheitspsychologie Felix Kruegers Eingang in die Strukturlehre des Ethnologen Fritz Krause fand und zeigt, wie dieser Einfluss auf die Ethnologie und Psychologie in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Deutschland nachwirkte.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783496028390
Ausgabe 1., Aufl.
Erscheinungsdatum 01.10.2010
Umfang 258 Seiten
Genre Ethnologie
Format Taschenbuch
Verlag Reimer, Dietrich
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Bernhard Braun, Elisabeth Schimpfössl
€ 51,00
Claude Lévi-Strauss, Eva Moldenhauer
€ 17,50
Schweizerische Ethnologische Gesellschaft
€ 35,00
Florian Mühlfried
€ 15,50
Thompson Gyedu Kwarkye
€ 35,90
Hanna Grauert
€ 25,60