Die Genies der Lüfte

Die erstaunlichen Talente der Vögel
€ 25.7
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Eines der beeindruckendsten Naturbücher der letzten Jahre! Vögel sind erstaunlich intelligente Wesen: Sie überqueren Kontinente, ohne nach dem Weg zu fragen. Sie erinnern sich an die Vergangenheit und planen für die Zukunft. Sie beherrschen die Grundprinzipien der Physik. Wie zahlreiche neue Studien zeigen, stehen die kognitiven Fähigkeiten vieler Vogelarten denen von Primaten in nichts nach. Und nicht nur ihre technische Kompetenz ist größer als lange angenommen, sie verfügen auch über eine beeindruckende soziale Intelligenz. Sie täuschen und manipulieren, sie machen Geschenke und trösten einander. Und das alles mit einem Gehirn kleiner als eine Walnuss. Jennifer Ackerman ist begeisterte Vogelbeobachterin und begibt sich auf Entdeckungsreise zu den Genies der Lüfte. Während sie von ihren Besuchen bei Ornithologen auf der ganzen Welt berichtet, versetzt sie den Leser immer wieder in Staunen: Etwa über die Neukaledoniekrähe auf einer Inselgruppe im Pazifik, die sich Werkzeug bastelt, um an ihr Futter zu gelangen. Oder den Kiefernhäher in den Rocky Mountains, der bis zu 30000 Samen über Dutzende Quadratkilometer verteilt und einige Monate später noch erinnert, wo. Ihr Fazit: Das einzigartige Talent der Vögel macht vor allem ihre Fähigkeit aus, sich an stetig verändernde Lebensumstände und Herausforderungen anzupassen und dafür innovative Lösungen zu finden. Jennifer Ackerman verbindet auf elegante Weise persönliche Anekdoten und Reisereportage mit neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen – nach der Lektüre sieht man die Wunder der Vogelwelt mit neuen Augen.

weiterlesen
FALTER-Rezension

Ein Spatzenhirn kommt durch jede Schiebetür

Es ist schwer, nicht zum Kreationismus zu konvertieren, wenn man sich ein bisschen mit der Vogelwelt befasst. Kann allen Ernstes die Evolution für eine nektarschlürfende Drohne wie den Kolibri, einen Clown wie den Kea oder einen farbneurotischen Innenarchitekten wie den in Australien beheimateten Seidenlaubenvogel verantwortlich sein, der seine Lauben mit kunstvoll arrangierten Fundstücken wie Glasscherben, Zahnbürsten und Babyschnullern dekoriert, solange diese nur in Blau gehalten sind?
Die vielfach ausgezeichnete Wissenschaftspublizistin Jennifer Ackerman, deren Artikel und Essays u.a. im New York Times Magazin, Scientific America und National Geographic erscheinen, hat sich in ihrem Bestseller „The Genius of Birds“ der stupenden kognitiven Fähigkeiten der Vögel angenommen und das unschöne Urteil über „Spatzenhirne“ zurechtgerückt.
Tatsächlich hat der Globalisierungsgewinner und Kulturfolger Passer domesticus, der gemeine Hausspatz also, der mit einer Population von 540 Millionen der am weitesten verbreitete Wildvogel der Welt ist, ein – im Verhältnis zu seinem Körper – vergleichsweise großes Gehirn (size matters!). Das gilt im Übrigen für alle invasiven Arten, die sich an geänderte Umweltbedingungen anzupassen wissen. Der gesellige Spatz verfügt über eine hohe soziale Intelligenz und ist ein Meister im Futteraufstellen. Auf Parkplätzen und Tankstellen labt er sich am Insektenbuffet im Kühlergrill, die pneumatischen Schiebetüren zu Konditoreien öffnet er buchstäblich im Fluge.
Jennifer Ackerman gelingt es glänzend, Anekdoten aus der Welt fliegender G’scheithauben wie Geradschnabelkrähe, Graupapagei und Spottdrossel mit jüngsten Forschungsergebnissen leichthändig und doch anspruchsvoll zu verknüpfen. Ohne den Titel anthropomorphisierend überzustrapazieren und mit dem Mut, Fragen offenzulassen, widerlegt sie das gebildete Vorurteil, demzufolge sich etwa die stupende Orientierungsleistung einfach genetischer Programmierung verdankt. Und ihren Gesang erwerben Vögel wie wir unsere Sprache: durch Üben und durch Lernen.

Klaus Nüchtern in Falter 23/2017 vom 09.06.2017 (S. 37)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783498000981
Ausgabe 3. Auflage
Erscheinungsdatum 19.05.2017
Umfang 448 Seiten
Genre Sachbücher/Natur, Technik/Natur
Format Hardcover
Verlag Rowohlt
Illustrationen John Burgoyne
Unterstützt von Hubert Mania
Übersetzung Christel Dormagen
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Dr. Thomas Pissulla
€ 27,80
Dr. Thomas Pissulla
€ 20,60
Barbara Wawrzyniak, Michael Herter
€ 48,00
Jinxing Lin, Qiusheng Chen, Jianhua Hu
€ 175,99
Xin Pan, Xuanhe Zhao, Weihong Yan, Jiangping Liu, Xiaoling Luo, Tana Wuyun
€ 142,99
Lei Chen, Yunhui Zeng
€ 186,99
Christian Beck
€ 131,99
Lars Ribbe, Andreas Haarstrick, Mukand Babel, Sudeh Dehnavi, H. K. Biesa...
€ 131,99