Zwischen Leben und Tod
Extreme Erfahrungen, letzte Abenteuer

von Peter Stark, Cornelia Holfelder von der Tann

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: Rowohlt
Erscheinungsdatum: 01.01.2002

Rezension aus FALTER 13/2002

... Um Grenzerfahrungen "Zwischen Leben und Tod" geht es auch im gleichnamigen Buch des US-amerikanischen Abenteurers und Publizisten Peter Stark. In elf realitätsnahen, aber fiktiven Geschichten berichtet er von Menschen, die sich plötzlich in die unangenehme Lage versetzt sehen, zu erfrieren, zu verdursten, zu ertrinken oder sonstwie sterben zu müssen. Doch dabei bleibt es in den elf Kapiteln nicht: Die zumeist gelungenen Reportagen sind mit medizinischen, physiologischen, aber auch historischen Hintergrundinformationen angereichert. Und außerdem sorgt Stark für Spannung bis zum letzten Atemzug, denn er lässt bis zum Schluss der Fallgeschichten offen, ob die Person überleben wird oder nicht.

Klaus Taschwer in FALTER 13/2002 vom 29.03.2002 (S. 60)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb