Wenn das Wasser kommt

Ein Essay
€ 8.3
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:


Dürren, Überschwemmungen, Tornados – in den letzten Jahren häufen sich extreme Wetterlagen und sind doch nur ein Punkt auf einer langen Liste von grundstürzenden Veränderungen, mit denen die Menschheit zu kämpfen hat. Längst geht es nicht mehr nur darum, was wir tun können, um die Folgen des Klimawandels zu verhindern, sondern darum, was wir tun können, um ihnen zu begegnen. In einem aufrüttelnden Essay, der in den Niederlanden bereits 2020 erschien, ruft der Bestseller-Autor Rutger Bregman dazu auf, die Augen nicht länger vor dem Unvermeidlichen zu verschließen: der Meeresspiegel steigt, Sturmfluten werden häufiger, die Küstenregionen Europas, ganze Länder, das Zuhause von Millionen Menschen ist bedroht. Visionär hält Bregman der Menschheit ihre Katastrophenvergessenheit vor Augen und zeigt, dass oft erst das Schlimmste eintreffen muss, damit umwälzende Maßnahmen ergriffen werden. Die jüngste Vergangenheit bestätigt seine Gedanken.
Die promovierte Historikerin und Journalistin Susanne Götze hat den Essay um die deutsche Perspektive erweitert und ein Nachwort zur aktuellen Lage verfasst.

weiterlesen
FALTER-Rezension

Was braucht die Gesellschaft, um Großes zu vollbringen? Eine Katastrophe. In einem Essay beschreibt der Historiker Rutger Bregman die Geburtsstunde des niederländischen Deltaplans, den Ingenieure einst zu den sieben modernen Weltwundern zählten. Erst nach der verheerenden Flut von 1953, durch die der Süden des Landes abgesoffen war, raffte sich die Nation auf, um das gigantische Projekt in Angriff zu nehmen. Mit Dämmen wurden Flussmündungen geschlossen, es entstanden neue Deiche, Brücken und Inseln. All das kostete ein Vermögen, doch am Ende rettete die Kraftanstrengung die Niederlande vor dem Untergang.

Der Meeresspiegel steigt aber weiter, die Klimakrise bedroht das Land. Die Anpassung an sie wird viel teurer und schwieriger werden als die Realisierung des Deltaplans. Handelt die Politik heute auch erst wieder, wenn etwas schiefgegangen ist?, fragt Bregman. Eine sehr gute Frage.

Benedikt Narodoslawsky in Falter 3/2022 vom 21.01.2022 (S. 30)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783499007293
Ausgabe 1. Auflage
Erscheinungsdatum 19.10.2021
Umfang 64 Seiten
Genre Sachbücher/Natur, Technik/Natur, Gesellschaft
Format Hardcover
Verlag ROWOHLT Taschenbuch
Adaptiert von Susanne Götze
Übersetzung Ulrich Faure
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Klaus Schmeh
€ 30,83
Maria Maleshkova, Niklas Kühl, Philipp Jussen
€ 54,99
Devarajan Thangadurai, Jeyabalan Sangeetha, Ram Prasad
€ 164,99
Jaya Shankar Tumuluru
€ 120,99
Jayachandra S. Yaradoddi, Merja Hannele Kontro, Sharanabasava V. Ganachari
€ 164,99
Juliane Bräuer, Juliane Kaminski
€ 21,99