Körperschaftsteuergesetz

Kommentar
€ 205.7
Lieferbar ab Juli 2022
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Hilfe für weitreichende körperschaftsteuerliche Entscheidungen bietet die Neuauflage des hochkarätigen KStG Kommentars von Rödder/Herlinghaus/Neumann. Als erstes Werk auf dem Markt erläutert es das durch das KöMoG eingeführte Optionsmodell für Personenhandelsgesellschaften und das entsprechende BMF-Schreiben. Beratungssicherheit bieten die wissenschaftlich fundierten Kommentierungen auch zum fortführungsgebundenen Verlustvortrag im neuen § 8d KStG.
Die rund 20 namhaften Experten aus Beratung, Rechtsprechung und Finanzverwaltung erschließen alle praxisrelevanten Fragestellungen ausgewogen mit Übersichten, Beispielen und hilfreichen ABCs. Ob verdeckte Gewinnausschüttungen oder Steuerbegünstigung von Körperschaften – hier finden Sie mit Sicherheit die für Sie passende Option.
Für erfolgreiche Beratung
Praxisorientiert und zitierfähig hilft dieser Kommentar zum Körperschaftsteuergesetz, Gestaltungsspielräume des KStG rechtssicher zu nutzen und Körperschaftsteuererklärungen und Abschlüsse jeder Komplexitätsstufe zu erstellen.
Gerade bei praxisrelevanten Themen überzeugt das Werk mit hoher Darstellungstiefe:
-Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts (KöMoG)
-JStG 2020
-ABC der verdeckten Gewinnausschüttungen
-Steuerbefreiung laufender Beteiligungsbezüge
-Steuerbegünstigung bei Gemeinnützigkeit
-Körperschaftsteuerliche Organschaft
-Unterscheidung steuerbare Gewinnausschüttung und nicht steuerbare Einlagenrückgewähr
Neuauflage mit KöMoG
Brandaktuell kommentiert ist das Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts mit der Option zur Körperschaftsbesteuerung für Personenhandelsgesellschaften. Die Neukommentierung erläutert ausführlich die damit Verbundenen Folgefragen (Auswahl):
-Welche Gesellschaften profitieren vom neuen § 1a KStG?
-Wie wird die Option zur Körperschaftsbesteuerung ausgeübt?
-Rechtsfolgen der Option für die Gesellschaft und für ihre Gesellschafter?
-Welche für Kapitalgesellschaften geltenden Regelungen des KStG, des UmwStG, des InvStG und des AStG finden auf die optierende Gesellschaft Anwendung?
-Haftung für Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer?
-Neu kommentiert ist ferner der neue § 8d KStG zum fortführungsgebundenen Verlustvortrag. Erörtert wird dabei unter anderem die Schlüsselfrage, wann von einem „ausschließlich demselben Geschäftsbetrieb“ zur Rettung des Verlustvortrags auszugehen ist.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783504231132
Ausgabe 2. Auflage 2021
Erscheinungsdatum 01.07.2022
Umfang 2400 Seiten
Genre Recht/Steuern
Format Hardcover
Verlag Verlag Dr. Otto Schmidt KG
Adaptiert von Holger Berninghaus
Adaptiert von Thomas Rödder, Andreas Herlinghaus, Ralf Neumann, Ralf Dremel, Arne von Freeden, Johannes Grave, Christian Graw, Markus Greinert, Jens Hageböke, Peter Heinemann, Michael Hendricks, Andreas Herlinghaus, Kathrin Höffer, Jens Intemann, Christian Joisten, Susann Karnath, Christian Kirchhain, Andreas Kümpel, Carsten Lange, Christian Levedag, Bernhard Liekenbrock, Ralf Neumann, Ralf Paetsch, Thomas Rödder, Wendelin Staats, Ingo Stangl, Thomas Stimpel
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Klaus-Dieter Drüen
€ 82,30
Bundesministerium der Finanzen
€ 18,00
Bundesministerium der Finanzen
€ 18,00
Rudolf Krickl, Richard Jerabek, Franz Rittsteuer, Ulrike Schuster
€ 74,00
Thomas Kaligin
€ 71,00