Gewerbesteuergesetz

Kommentar
€ 153.2
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Neuauflage des Kommentars zum Gewerbesteuergesetz (GewStG) hilft Unternehmen, tragfähige Investitionsentscheidungen zu treffen. Er informiert umfassend zu den durch das Fondsstandortgesetz geänderten §§ 9 und 29 GewStG. Letzterer ändert die gewerbesteuerliche Behandlung von Windenergie- und Solaranlagen und verhilft Standortkommunen dadurch zu einem höheren Anteil an der Gewerbesteuer von Anlagenbetreibern.
Auch Stadtkämmerer finden in dem – auch aus Kommunalsicht verfassten – Werk Argumentationshilfen gegen unvorteilhafte Zerlegungsbescheide des Landes. Wenn Sie sich auf klare Handlungsempfehlungen verlassen wollen, sind Sie beim Wendt/Suchanek/Möllmann/Heinemann an der richtigen Adresse.
Immer bessere Argumente
Der Kommentar erläutert alle wichtigen Fragen im Gewerbesteuerrecht und den angrenzenden Rechtsgebieten. Abgesichert sind die Empfehlungen durch die relevante Finanzrechtsprechung, Verwaltungsauffassung und Literatur.
Steuerberater, Fachanwälte für Steuerrecht, Rechtsanwälte, Steuerabteilungen von Unternehmen und Vertreter der Kommunalfinanzverwaltung finden gut verständlichen und konsequent an Praxisfragen ausgerichteten Rechtsrat.
Neu mit Fondsstandortgesetz
-Die Neuauflage des Werkes kommentiert die Änderungen durch das Fondsstandortsgesetz mit wichtigen Auswirkungen auf Standortentscheidungen.
- Kommentiert ist die Änderung des § 9 Nr. 1 GewStG (erweiterte Kürzung des Gewerbeertrags bei Vermietungsunternehmen) durch das Fondsstandortgesetz, die Anreize für den Ausbau der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen setzt.
- Dargestellt wird die Änderung des § 29 GewStG, die die Aufteilung der Gewerbesteuer betrifft, was bei mehreren Betriebsstätten die Standortkommunen begünstigt.
- Auch Stadtkämmerer finden in dem auch aus Kommunalsicht verfassten Werk Argumentationshilfen gegen unvorteilhafte Zerlegungsbescheide des Landes.
- Zwei Anhänge erläutern die sich an das GewStG anschließenden Rechtsgebiete: Die Gewerbesteuer bei Umwandlungen nach dem UmwStG und die Gewerbesteuer in der Insolvenz.
Die Herausgeber bürgen für höchste Kommentierungsqualität
- Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof a.D. Michael Wendt
- Steuerberater Markus Suchanek
- Rechtsanwalt und Steuerberater Dr. Peter Möllmann
- Ministerialrat Dr. Peter Heinemann
Das Autorenteam deckt mit 20 Experten das gesamte Spektrum aus Beratung, Justiz und Finanzverwaltung ab. Das sorgt für eine ausgewogene Kommentierung, mit der Sie immer überzeugen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783504253851
Ausgabe 2. Auflage 2021
Erscheinungsdatum 24.02.2022
Umfang 1146 Seiten
Genre Recht/Steuern
Format Hardcover
Verlag Verlag Dr. Otto Schmidt KG
Adaptiert von Malte Bergmann
Adaptiert von Michael Wendt, Markus Suchanek, Peter Möllmann, Peter Heinemann, Marc Desens, Andreas Erdbrügger, Tobias Franke, Christian Graw, Peter Heinemann, Christian Herbst, Anja Hesse, Thorsten Kontny, Katharina Leister, Peter Möllmann, Christian Pitzal, Oliver Rode, Gary Rüsch, Anne Saathoff, Joachim Schiffers, Michael Schulze, Markus Suchanek, Thomas Wagner, Michael Wendt
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Klaus-Dieter Drüen
€ 82,30
Bundesministerium der Finanzen
€ 18,00
Bundesministerium der Finanzen
€ 18,00
Rudolf Krickl, Richard Jerabek, Franz Rittsteuer, Ulrike Schuster
€ 74,00
Thomas Kaligin
€ 71,00