Interventionen in die Zeit

Kontrafaktisches Erzählen und Erinnerungskultur
€ 74.1
Lieferung in 3-10 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Mit der Frage „Was wäre gewesen, wenn...?“ setzen die Autoren von „Interventionen in die Zeit“ ein. In Umbruchzeiten – Mauerfall oder das Ende des Sowjetimperiums – haben derlei kontrafaktische Geschichten Konjunktur. Bekanntes erscheint anders, Vergessenes oder Verbotenes als Fakt.Der Band versammelt Beiträge über kontrafaktische historische Narrative aus vergleichender literatur-, medien- und geschichtswissenschaftlicher Perspektive. Ein besonderer Akzent liegt dabei auf den postsozialistischen Kulturen Osteuropas sowie auf der Frage danach, wie kontrafaktische Narrative als konstituierende und dynamisierende Elemente von Erinnerungskulturen fungieren. Das Kontrafaktische kann ‚Ungeschehenes‘ geschehen machen, kann Geschichte erfinden, Verhandlungsspielräume erweitern, läuft dabei aber immer Gefahr, eine Allianz mit politisch restaurativen Kräften zu bilden.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783506787330
Ausgabe 2019
Erscheinungsdatum 09.08.2019
Umfang 327 Seiten
Genre Geschichte/Kulturgeschichte
Format Taschenbuch
Verlag Brill | Schöningh
Herausgegeben von Riccardo Nicolosi
Herausgegeben von Georg Witte, Kay Kirchmann, Riccardo Nicolosi, Johannes Dillinger, Malgorzata Sugiera, Hans Richard Brittnacher, Alexander Demandt, Brigitte Obermayr, Matthias Schwartz, Nina Weller, Gernot Howanitz, Ilja Kukulin, Magdalena Marszalek, Aleksander Prokorov, Andreas Martin Widmann, Brigitte Obermayr, Nina Weller
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Gerhard Geissl
€ 29,90
Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Peter Plaßmeyer, Igor Jenzen, Hagen ...
€ 39,10
Karen Asmussen-Stratmann
€ 71,00
Volker Heenes, Dirk Jacob Jansen
€ 71,00