Das Oratorium als konfessionelles Bekenntnis?

Interkonfessioneller Austausch von Oratorien im 18. Jahrhundert
€ 101.8
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Studie stellt die in Musik- und Literaturwissenschaft bisher kaum diskutierte Frage nach der Konfessionsgebundenheit von Oratorien des
18. Jahrhunderts im deutschen Sprachraum und führt das Paradigma der Interkonfessionalität ein. Die ausgewählten Oratorien entstanden an zeitgenössisch bedeutenden Musikorten wie Wien, Dresden, Hamburg und Leipzig und wurden überkonfessionell rezipiert. Die Untersuchungen eröffnen neue Deutungshorizonte der Werke, indem sie deren Entstehung, Rezeption und wechselnde Funktionen erstmals polykausal und interdisziplinär offenlegen. Dieser Ansatz zeigt, dass die frühneuzeitlichen Oratorienkulturen sowohl über ihre konfessionellen Ausrichtungen zu greifen sind, als auch zeitgenössische ästhetische, soziokulturelle und frömmigkeitspraktische Entwicklungen im Zeitalter der Aufklärung widerspiegeln.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheBeiträge zur Geschichte der Kirchenmusik
ISBN 9783506795144
Ausgabe 2022
Erscheinungsdatum 21.10.2022
Umfang 661 Seiten
Genre Musik/Monografien
Format Taschenbuch
Verlag Brill | Schöningh