Zwischen Kunst und Wissenschaft. Goethe und Linné

€ 8.3
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:


Unter den großen deutschen Dichtern des 18. Jahrhunderts hat sich keiner so sehr wie Goethe auf die empirischen Wissenschaften seiner Zeit eingelassen, und zwar nicht nur rezeptiv, sondern produktiv. In permanenter Auseinandersetzung mit Karl von Linné, dem Gründungsvater der modernen Botanik, erweitert er den Gegenstandsbereich dieser Wissenschaft um die missgebildeten Pflanzen; seine Metamorphosenlehre umfasst die physiologisch regelmäßigen Gewächse ebenso wie die Monstrosen. Zugleich gewinnt er eine klarere Einsicht in den Charakter der Wissenschaftssprache im Unterschied zur Dichtungssprache. Wie Goethe darlegt, zeigt sich derselbe Gegensatz im Verhältnis von wissenschaftlicher Illustration und Bildkunst.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheSitzungsberichte der Wissenschaftlichen Gesellschaft an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
ISBN 9783515131261
Erscheinungsdatum 20.10.2021
Umfang 28 Seiten
Genre Kunst
Format Taschenbuch
Verlag Franz Steiner Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: