Selbstbeobachtung
Oswald Wieners Denkpsychologie

von Thomas Eder, Thomas Raab

€ 24,70
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Suhrkamp
Format: Taschenbuch
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Umfang: 498 Seiten
Erscheinungsdatum: 24.10.2015


Rezension aus FALTER 14/2016

Wissenschaftliche Bücher aus Österreich

Als Vordenker der „Wiener Gruppe“ in den 1950er-Jahren und Akteur der „Uni-Ferkelei“ 1968 wurde der Schriftsteller Oswald Wiener amtsbekannt. Der in „die verbesserung von mitteleuropa“ (1969) beschriebene „Bioadapter“ gilt heute als visionäre Skizze des Cyberspace. Eine Gruppe jüngerer Forscher präsentiert in acht Beiträgen Selbstversuche mit Wieners Denkpsychologie. Wie memoriert man ein Bild, wie einen Ohrwurm? Wie ist das mit Sprache und Denken? Im Anhang fünf Beispiele zur Introspektion – etwa: „Stellen Sie sich eine Schnur vor.“

Erich Klein in FALTER 14/2016 vom 08.04.2016 (S. 9)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen