Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe

von Michael Ende, Wieland Freund

€ 17,50
Lieferung in 2-7 Werktagen

Illustrationen: Regina Kehn
Empf. Lesealter: ab 6 Jahre
Verlag: Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Format: Hardcover
Genre: Kinder- und Jugendb├╝cher/Kinderb├╝cher bis 11 Jahre
Umfang: 208 Seiten
Erscheinungsdatum: 15.01.2019


Rezension aus FALTER 12/2019

Ein M├Ąrchen ├╝ber gro├čspurige M├Ąnner

Michael Endes letztes Buch erhielt endlich einen Schluss

Was man als Angeh├Âriger tut, wenn sich ein Knirps davonmacht, um Knappe bei einem gef├╝rchteten Ritter zu werden? Ihm mit Sack und Pack und Puppentheater nacheilen und ihn retten nat├╝rlich! Rodrigo Raubein d├╝rfte ein selten gr├Ąssliches Exemplar sein, das selbst Berserker und andere Ungeheuer in Blument├Âpfen vergr├Ąbt oder sie wie W├╝rstchen aufspie├čt, wenn es sein muss. So weit sein Ruf. Nur die schlaue Flip (auch ohne ihr sch├Ânes Kleid als Prinzessin identifizierbar) durchschaut sein markiges Spiel und ger├Ąt dabei selbst in Gefahr.

Kinderbuch-Ikone Michael Ende, der mit unvergesslichen Kinderbuchhelden wie Jim Knopf, Momo oder Bastian Balthasar Bux aus der ÔÇ×Unendlichen GeschichteÔÇť schon die Elterngeneration im Sturm erobert hat, konnte sein M├Ąrchen, das von gro├čspurigen M├Ąnnern mit gro├čen Schw├Ąchen handelt, nicht mehr zu Ende schreiben. Das hat nun der Autor und Journalist Wieland Freund nachgeholt und ihm einen publizierbaren Schluss verpasst. M├Ąnnlichkeit als Show, um vor den eigenen ├ängsten abzulenken, ist hier aberwitzig und fantasievoll dargestellt ÔÇô wobei Prinzessinnen hier jedenfalls als Thronfolgerinnen gelten.

Regine Kehn, die bereits mit Ende arbeitete, hat ihr Bestes gegeben, um der Geschichte eine herzerw├Ąrmenden Bebilderung zu geben.

Marianne Schreck in FALTER 12/2019 vom 22.03.2019 (S. 26)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen