Beiträge zum lateinischen Ijob

Iob 16,6; Iob 27,16-17a; Iob 28,1-3a bei Hieronymus und Augustinus
€ 103
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Dieses Buch bietet tiefe Einblicke in die Werkstatt beider Kirchenväter und ihre geistige Entwicklung:
Hieronymus versucht sich an hebräischen Konjekturen und immer neuen Kombinationen seiner hebräischen, aramäischen, griechischen und altlateinischen Vorlagen. Wiederholt reichert er den Sinngehalt biblischer Texte durch mehrdeutige Ausdrücke sowie Anspielungen auf christliche und pagane Autoren an.
Ein Beispiel für Augustins geistige Entwicklung in der Auseinandersetzung mit dem Ijob-Text ist seine schrittweise Klärung des Verhältnisses zwischen prudentia und sapientia. Zugleich äußert er sich zu so verschiedenen Themen wie richtiges Trösten, die Entwicklung von Weltmenschen zu Christen und antike Verhüttungstechnik. Strukturell fallen das Nebeneinander von ungeschickt extemporierten und sorgfältig durchkomponierten Passagen sowie Formen einer schrittweise präzisierenden Gedankenführung auf. Hieronymus' mehrdeutige Formulierungen regten Augustinus zu produktiven Missverständnissen und eigenen, womöglich noch vieldeutigeren Wendungen an.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheForschungen zur Kirchen- und Dogmengeschichte
ISBN 9783525503560
Erscheinungsdatum 06.12.2021
Umfang 253 Seiten
Genre Religion, Theologie
Format Hardcover
Verlag Vandenhoeck & Ruprecht
Reihe herausgegeben von Volker Henning Drecoll, Volker Leppin
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Barbara Aland, Tobias Nicklas, Johan Leemans, Harald Buchinger, Gerard R...
€ 93,00
Florian Büttner
€ 83,00
Rafal Toczko
€ 78,00
Jan Höffker, Volker Henning Drecoll, Volker Leppin
€ 78,00
Susanne Schuster, Volker Leppin, Volker Henning Drecoll
€ 72,00
Judith Lena Böttcher
€ 52,00
Christiane Gruber, Volker Henning Drecoll, Volker Leppin
€ 78,00