Wikipedia
Das Rätsel der Kooperation

von Christian Stegbauer, Alexander Rausch, Elisabeth Bauer, Victoria Kartashova

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Format: Taschenbuch
Genre: Soziologie/Sonstiges
Umfang: 321 Seiten
Erscheinungsdatum: 15.07.2009

Rezension aus FALTER 32/2009

Altruismus 2.0

Zombus spricht Spanisch und Deutsch, kommt aus Deutschland und war der erste Wikipedianer, der den Tod von Micha­el Jackson am 25. Juni in der Onlineenzyklopädie verkündet hat. Zombus bekam dafür ebenso wenig ein Honorar wie jene User, die nach ihm den Eintrag noch 650-mal geändert haben. Wikipedia funktioniert dennoch. Die deutsche Ausgabe umfasst über 800.000 Artikel. Ein harter Kern von 1100 Usern zeichnet für hundert Artikel monatlich verantwortlich. Der Soziologe Christian Stegbauer von der Goethe-Universität Frankfurt forschte nach den Motiven, warum User unentgeltlich Wissen der Allgemeinheit zur Verfügung stellen. Das Ergebnis: Die Community der Wikipedianer untereinander und das positive Image der Webseite sind ausschlaggebend. Es geht also weniger um eine Kosten-Nutzen-Analyse als vielmehr um das demokratische Prinzip des frei zugänglichen Wissens für jeden im Netz. Altruismus 2.0.

Markus Gantner in FALTER 32/2009 vom 07.08.2009 (S. 16)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb