Glaube und Politik

von Yves Bizeul

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Format: Taschenbuch
Genre: Politikwissenschaft
Umfang: 315 Seiten
Erscheinungsdatum: 25.06.2009

Rezension aus FALTER 35/2009

Glaube kann Politik versetzen

Nur wenige politische Prozesse lassen sich auf rationale Beweggründe zurückführen. Zumeist ist der Glaube an eine Ideologie, eine Religion oder eine Utopie im Spiel. Das stellt der Politikwissenschaftler Yves Bizeul in "Glaube und Politik" fest. So sei etwa der Erfolg populistischer Politiker nicht durch die Überlegungen rational denkender Wähler zu erklären, sondern durch den "Glauben, Wunschträume ohne eigene Leistungen, große Anstrengungen und schmerzliche Transformationen verwirklichen zu können." Auch Barack Obama habe entscheidend davon profitiert, in den Menschen Hoffnung und Glauben zu wecken, nicht nur von seinen überlegenen Argumenten. Bizeul widmet sich in seinem Buch den verschiedenen Formen sowohl politischen als auch religiösen Glaubens, der fließenden Grenze zwischen beiden sowie ihren Auswirkungen auf die Politik.

Michael Weiss in FALTER 35/2009 vom 28.08.2009 (S. 16)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb