Freundschaft

Ein philosophischer Essay
€ 35.9
Lieferbar in 24 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Ausgehend von der gesellschaftlichen Auflösung des traditionellen Familienlebens und der damit verbundenen Suche nach neuen Formen des persönlichen Zusammenlebens wächst gegenwärtig das allgemeine Interesse an Freundschaftsbeziehungen. Eine philosophische Theorie der Freundschaft existiert bislang jedoch nicht. Dies erstaunt um so mehr, wenn man bedenkt, dass das Phänomen Freundschaft von Aristoteles über Montaigne und Kant bis hin zu Nietzsche als eines der großen Themen der Praktischen Philosophie galt. Auf der Basis einer kritischen Rekonstruktion dieser moraltheoretisch geprägten Tradition des Freundschaftsverständnisses einerseits und einer konzeptuellen Absetzung von einer Semantik der Liebe und gefühlsmäßigen Innerlichkeit andererseits entfaltet diese Studie eine umfassende Darstellung der Praxis der Freundschaft. Die Grundlegung dieser Phänomenologie der spezifisch freundschaftlichen Umgangsformen und Denkweisen wird im Rahmen einer ‘Praxologie des Freundens’ ausgearbeitet. Ergänzt und vervollständigt wird die Darstellung der praktischen Implikation tätigen Freundseins durch die Beschreibung der ‘gewöhnlichsten’ Vollzugsformen freundschaftlichen Umgangs: das Miteinanderreden, das gemeinsame Essen und Feiern. Das Konzept einer Ethik des Selbst als Freund vermag auf konkrete Weise die philosophischen Fragen nach gelingender Subjektivität, nach Glück und Lebenslust, nach einem guten (Sozial-)Leben, nach der persönlichen Lebenskunst und nach der Verwirklichung von Freiheit und Selbstbestimmung im eigenen Leben zu beantworten. Eine Philosophie der Freundschaft verankert diese Antworten in einem zeitgemäßen und erstrebenswerten Handlungsmodell aktiver Lebensgestaltung. Sonderausgabe der 1. Aufl. 2000

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783534189557
Ausgabe Neuaufl.
Erscheinungsdatum 01.01.2009
Umfang 220 Seiten
Genre Philosophie/Sonstiges
Format Taschenbuch
Verlag wbg Academic in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Ludwig Siep, Heikki Ikäheimo, Michael Quante
€ 686,90
Dirk Braunstein, Christoph Hesse
€ 21,00
Michael Hirsch
€ 14,40
Knut Ebeling
€ 16,50
Karl Jaspers, Dominic Kaegi
€ 86,40
Iso Kern
€ 53,50
Gerhard Schweppenhäuser, Wolfgang Bock, Sven Kramer
€ 16,50