Der mündige Mensch

Denkmodelle der Philosophie, Geschichte, Medizin und Rechtswissenschaft
€ 35.9
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Mündigkeit ist für demokratische, offene Gesellschaften ein entscheidender Begriff. Mündig soll der Bürger sein, um über alle Fragen frei und souverän diskutieren zu können. Aber ist er das immer? Und welche Rolle spielt die Mündigkeit außerhalb des politischen Raums? In der Ehe? Bei medizinischen Fragen? Bei wirtschaftlichen Problemen, z.B. Kaufentscheidungen? All dies wird hier interdisziplinär verhandelt, wobei sich die philosophische Konzeption der Mündigkeit wie ein roter Faden durch die Beiträge zieht. Ausgewiesene Fachleute stellen historische, medizinische, juristische und auch persönliche Blicke auf die Mündigkeit zusammen, die eine Annäherung an dieses wichtige Problem ermöglichen. Mit Beiträgen von Farideh Akashe-Böhme, Kai Buchholz, Gernot Böhme, Ute Gahlings, Andreas Gruschka, Thomas Hillenkamp, Wolf-Dieter Narr, Stefan Ruppert, Bernd Villhauer und Uwe Volkmann.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783534230266
Erscheinungsdatum 01.10.2009
Umfang 160 Seiten
Genre Philosophie/Allgemeines, Lexika
Format Hardcover
Verlag wbg Academic in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Herausgegeben von Gernot Böhme
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Ronny Boogaart, Henrike Jansen, Maarten van Leeuwen
€ 76,99
Marco Sgarbi
€ 1 429,99
Marco Sgarbi
€ 2 199,99
Tobias Prüwer
€ 15,50
Karl R. Popper, Hans-Joachim Niemann
€ 144,00
Nassima Sahraoui
€ 30,00
Ludger Heidbrink
€ 45,00
Alessandro Topa
€ 51,20