Menander

€ 30.8
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der vorliegende Band ist einem Klassiker der Weltliteratur gewidmet. Der Grieche Menander (ca. 340 – 290 v.Chr.) steht am Anfang der europäischen Tradition des bürgerlichen Lustspiels, die von Plautus über die Commedia dell’arte, Moliere und Lessing bis in unsere Zeit reicht. Menanders Komödien spiegeln die Alltagswelt wider. Über lange Zeit standen sie in der Gunst des Publikums, doch in der Spätantike wurden sie als vermeintlich unklassisch nicht mehr abgeschrieben und waren seitdem verschollen. Seit Beginn des 20. Jh. aber trat Menander aus Papyri, die der Wüstensand Ägyptens konserviert hatte, wieder ans Licht. Verlust und Rückgewinnung eines der populärsten Autoren der Antike erlauben einen Blick in die philologische Werkstatt und sind Teil faszinierender Geistesgeschichte. Die vier am besten erhaltenen Komödien werden eingehend interpretiert, wobei dem Dichtertext und dem Bühnenspiel die gleiche Aufmerksamkeit gilt. – Mit diesem Buch wird die erste umfassende Darstellung Menanders und seiner Kunst in deutscher Sprache vorgelegt. Klar und verständlich geschrieben richtet es sich an Philologen und Theaterinteressierte aller Fächer sowie an Althistoriker.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783534233830
Erscheinungsdatum 01.04.2010
Umfang 204 Seiten
Genre Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft/Sonstige Sprachen, Sonstige Literaturen
Format Taschenbuch
Verlag wbg Academic in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Marek Konopka, Angelika Wöllstein, Ekkehard Felder
€ 28,70
Michael McCluskey, Luke Seaber
€ 87,99
Eva Geulen, Claude Haas, Amanda Anderson, Moritz Baßler, Rüdiger Campe, ...
€ 87,40
Stefan Michael Newerkla, Fedor B. Poljakov
€ 91,50
Ghassan Elia Khalaf, J. William Johnston
€ 91,70