Der Mainzer Schatzbehalter

Ein koloriertes Andachtsbuch von 1491
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der Schatzbehalter zählt zu den Hauptwerken der frühen Nürnberger Druckkunst. Das ungewöhnliche Erbauungsbuch entstand 1491. Mit 354 Blättern und 96 ganzseitigen Holzschnitten kann es unter die großen Illustrationsbücher des 15. Jhs. gerechnet werden. Der frühneuhochdeutsche Text stammt aus der Feder des hoch gelehrten Franziskanerpaters Stephan Fridolin. Das Exemplar aus der Martinus-Bibliothek Mainz gehört zu den wenigen erhalten gebliebenen Schatzbehaltern mit kolorierten Holzschnitten und Goldinitialen. Dieser erlesene Buchschmuck wird hier erstmals zugänglich gemacht. Die Holzschnitte erreichen mit ihrer differenzierten Linienführung nahezu malerische Qualitäten und zeigen eine enge Verwandtschaft mit der berühmten Schedelschen Weltchronik. Eine ausführliche Einführung und eine detaillierte Beschreibung der Holzschnitte erschließen dem heutigen Betrachter eine faszinierende Welt bildhaften Denkens. Die beigefügte CD enthält das vollständige Werk mit allen Text- und Bildseiten.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783534249886
Ausgabe 1., Aufl.
Erscheinungsdatum 01.04.2012
Umfang 176 Seiten
Genre Sachbücher/Kunst, Literatur/Bildende Kunst
Format Hardcover
Verlag wbg Academic in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Laetitia Buget, Kathrin Elvers-Švamberk, Alexandra Henze-Triebold, Laura...
€ 41,20
Kai Uwe Schierz
€ 30,80
Dag Blakkisrud, Matthew Drutt, Hilde Mørch
€ 49,40
Dag Blakkisrud, Matthew Drutt, Hilde Mørch
€ 49,40
Domenico de Chirico, Lena Fließbach, Maurice Funken, Stefanie Gerke, Phi...
€ 51,40
Magdalena Broska, Markus Heinzelmann, Silke von Berswordt-Wallrabe
€ 71,00