Die deutsche Exilliteratur 1933 bis 1945

Perspektiven und Deutungen
€ 51.4
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Exilliteratur umfasst die Literatur von Autoren, die aufgrund politischer, religiöser oder ethnischer Gründe aus dem Deutschen Reich und den nach 1933 eingegliederten Gebieten geflohen sind. Die 16 Originalbeiträge dieses Bandes untersuchen den ästhetischen und künstlerischen Gehalt von literatur- wie wirkungsgeschichtlich einflussreichen Werken der deutschsprachigen Exilliteratur. Neben kanonischen Texten werden bewusst auch solche Autoren berücksichtigt, die innerhalb der vergangenen Jahrzehnte weniger Aufmerksamkeit erfahren, die Epoche aber wesentlich mitgeprägt haben. Mit Beiträgen zu Thomas und Heinrich Mann, Arnold Zweig, Bruno Frank, Alfred Döblin, Bertolt Brecht, Stefan Zweig, Lion Feuchtwanger, Anna Seghers u.a.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783534266302
Erscheinungsdatum 01.04.2015
Umfang 220 Seiten
Genre Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft/Deutsche Sprachwissenschaft, Deutschsprachige Literaturwissenschaft
Format Hardcover
Verlag wbg Academic in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (wbg)
Herausgegeben von Sikander Singh
Herausgegeben von Cornelia Dorscheid, Sascha Kirchner, Hermann Gätje, Jennifer Tharr, Claas Morgenroth, Moritz Wagner, Andreas Stuhlmann, Jörg Schuster, Ralph Schock, Johannes Waßmer, Susanna Brogi, Miriam Albracht, Sonja Klein
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Donald J. Kagay
€ 131,99
Gavin Brookes, Daniel Hunt
€ 164,99
Chantal Hemmi, Darío Luis Banegas
€ 153,99
Jean-Baptiste Morin, Jürgen Reichert
€ 70,00
Melanie Möller
€ 15,40
Pablo Frank
€ 17,50
Heinz Ludwig Arnold, Claudia Stockinger, Steffen Martus, Meike Feßmann, ...
€ 28,80
Edwin Partoll
€ 20,60