Didaktik der Organischen Chemie nach dem PIN-Konzept

Vom Ordnen der Phänomene zum vernetzten Denken
€ 66.81
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Das Buch beschreibt einen didaktischen Zugang zur Einführung der Organischen Chemie. Dabei greift es auf das Konzept einer phänomenologisch-integrativen Wissensverarbeitung (PIN) zurück, das die Gemeinsamkeiten von Substanzen im Verhalten (Ordnen der Phänomene) herausstellt, um daraus strukturelle Gemeinsamkeiten (vernetztes Denken) zu erarbeiten. Chemielehrerinnen und -lehrer können anhand dieses Buches für die Sekundarstufe II und bei einer frühzeitigen Einführung der Organischen Chemie auch für die Sekundarstufe I neue Wege erarbeiten, die Schülerinnen und Schüler an der faszinierenden Genese von Erkenntnissen teilhaben zu lassen. Selbstverständlich können auch zunächst nur Mosaikbausteine des Konzeptes in den bestehenden Unterrichtsplan eingebaut werden, die dann bei Erfolg erweiterbar sind. Die Lehramtsstudierenden erarbeiten sich mit dem Buch die schulpraktischen Grundlagen der Organischen Chemie

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783540670322
Ausgabe 1998
Erscheinungsdatum 25.01.2000
Umfang 408 Seiten
Genre Chemie/Organische Chemie
Format Taschenbuch
Verlag Springer Berlin
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Naohiko Yoshikai
€ 3 084,10
Michal Szostak
€ 173,80
Ugiloy Yusufovna Yusupova, Nurmurod Sheralievich Ramazonov, Vladimir Nik...
€ 142,99
A. Douglas Kinghorn, Heinz Falk, Simon Gibbons, Yoshinori Asakawa, Ji-Ka...
€ 241,99
Bernd Schmidt, Jolanda Hermanns, Joachim Buddrus
€ 79,95