Rechtswalzer
Kriminalroman

von Franzobel

€ 19,60
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Zsolnay, Paul
Format: Taschenbuch
Genre: Belletristik/Krimis, Thriller, Spionage
Umfang: 416 Seiten
Erscheinungsdatum: 28.01.2019


Rezension aus FALTER 8/2019

Franzobels neuer Krimi gipfelt in einer der denkwürdigeren Opernball-Schilderungen der neuen österreichischen Literatur, ums Tanzen geht es aber nicht wirklich. „Rechtswalzer“ beschäftigt sich mit dem Tanz am Abgrund einer Demokratie, die sich Richtung Diktatur bewegt.

Wir befinden uns im Wien des Jahres 2024. Die türkis-blaue Regierung war nur ein Intermezzo. Nun herrscht eine Bewegung namens Limes, angeführt von einem mysteriösen Meister. Es gibt ein Ministerium für Liebe und eines für Wohlstand. Den meisten Menschen geht es dreckig, und wer aufmuckt, verschwindet schnell von der Bildfläche. Malte Dinger, dessen Name nicht von ungefähr an Mendel Singer aus Joseph Roths „Hiob“ angelehnt ist, gerät unschuldig in die Fänge der Justiz. Nicht alles ist stimmig, aber der Balanceakt zwischen ernstem Ton und Franzobel’schen Witzen gelingt überraschend gut.

Sebastian Fasthuber in FALTER 8/2019 vom 22.02.2019 (S. 28)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen